energybeats

energybeats sucht nach neuen (digitalen) geschäftsmodellen für eine dezentrale und nachhaltige energiewelt.

energybeats, das sind aktuell:
michael marsch und timo eggers

und wir suchen nach mitstreitern und mitschreibern, die unser herzblut teilen. bitte einfach mailen oder sonstwie melden.

 

Mercedes, Audi & Bosch sind auf der CES und wo ist die deutsche Energieindustrie?

Noch im Skiurlaub? Beim Tannenbaum-Abschmücken? Würde mich wirklich mal interessieren, welche deutschen Energie-Unternehmen als Aussteller, Sponsor, Redner oder wenigstens als Gast auf der CES präsent sind? Ja, es gibt die CeBIT und die IFA, aber die Digital-Trends kommen aktuell nun einmal von der Westküste und da sollte doch auch die deutsche Energieindustrie ein Ohr an der Tür haben - genauso wie die Automobilindustrie. faz.de

Vielleicht sind die "Entscheidet, Macher und Vordenker" der deutschen Energiewirtschaft auch abgelenkt durch die Vorbereitungen auf die kommende Handelsblatt-Tagung? Ja, da trifft man alle, hört sich die böse Politik an und kann wunderbar im eigenen Saft lamentieren. Sicher auch mal schön, aber wenn ich doch jedes Jahr mind. 3.000 EUR für die Handelsblatt-Tagung zur Verfügung habe, würde ich doch jedes zweite Jahr das Geld investieren, um mich vom Spirit einer CES für das kommende Jahr inspirieren zu lassen.